„Wir möchten ein Kind adoptieren“ Qualifizierung für Adoptivbewerber

„Wir wollen ein Kind adoptieren“ – dieser Schritt muss gut durchdacht sein. Die Adoption (ca. 5.600 Kinder in Deutschland) ist als Weg zur Gründung einer Familie und zur Konstitution von stabilen Eltern-Kind-Beziehungen gesellschaftlich anerkannt und juristisch klar geregelt. Dabei handelt es sich um einen lang an - dauernden Prozess, der das Leben aller Beteiligten vor der Vermittlung und insbesondere über den Vermittlungszeitraum hinaus stark prägt. Viele Aspekte spielen dabei eine Rolle, insbesondere die Bewerbung beim Jugendamt, die Suche nach einem Kind, das Zusammenleben mit dem adoptierten Kind in der Familie bis hin zur späteren Suche nach den leiblichen Eltern.

 

Zielgruppe

Diese Qualifizierung über 22 Unterrichtsstunden richtet sich an Paare, die ein Kind adoptieren möchten. Ziel ist es, dass die Bewerberpaare für ihren Adoptionswunsch Sicherheit und Kompetenz finden – auch in der Zusammenarbeit mit örtlichen Jugendämtern. In der Regel verlangen die Jugendämter in Deutschland von den Paaren die Teilnahme an einem Vorbereitungskurs, der durch dieses Konzept abgedeckt wird.

Eine aktuelle Übersicht über die kommenden Lehrgangstermine finden Sie hier.

 

Fragen beantworten Ihnen gerne:

Sabine Bertram (Programmbereichsleitung)
Telefon: 0511-300 330-59,
E-Mail: bertram (at) vhs-nds.de

Tessa Petersen-Strelow (Sachbearbeitung)
Telefon: 0511-300 330-76,
E-Mail: petersen (at) vhs-nds.de
Fax: 0511-300 330-83

Zurück