Professionelle Kommunikation und Beratungskompetenz (VHS)

Dieser Lehrgang richtet sich an Menschen, die beruflich oder ehrenamtlich beratend tätig sind und die ihre Kommunikations- Kompetenz erweitern möchten. In vielen Berufen haben wir es mit Menschen zu tun, die uns in unserer Gesprächskompetenz fordern. Dabei ist uns eine gelingende Kommunikation, Konfliktfähigkeit und die Fähigkeit, andere Menschen kompetent beraten zu können, nicht in die Wiege gelegt.

 

Inhalte

Inhaltlich geht es um verschiedene Kommunikationstheorien und kommunikationspsychologische Ansätze, ebenso um eine wertschätzende Haltung dem Anderen gegenüber. Dafür sind Selbstreflexion/ Selbsterfahrung und Kenntnisse über den eigenen Lebensweg ebenso ein Bestandteil wie Theorie und praktische Übungen. In der Theorie werden menschliche Entwicklungsstufen, Besonderheiten der Lebensphasen und das psychische System des Menschen betrachtet. Weiterhin werden psychische Erkrankungen, Suchterkrankungen und Therapieformen behandelt, wie auch Grenzen der Beratung aufgezeigt. Es wird auf Gruppenprozesse und Teamentwicklungen eingegangen. Schließlich sollen Strategien der Burn-out-Prophylaxe und Abgrenzung erprobt werden.

 

In praktischen Übungen gibt es Gelegenheit zum Üben und Vertiefen von Techniken und Methoden. Mit Beispielen und Fällen aus der Praxis werden Möglichkeiten der Reflexion und Supervision geboten.

 

168 Unterrichtsstunden

 

Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. Jede/-r Teilnehmer/-in erhält nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat von vhsConcept/Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V.

Eine aktuelle Übersicht über die kommenden Lehrgangstermine finden Sie hier.

 

Fragen beantworten Ihnen gerne:

Sabine Bertram (Programmbereichsleitung)
Telefon: 0511-300 330-59,
E-Mail: bertram (at) vhs-nds.de

Tessa Petersen-Strelow (Sachbearbeitung)
Telefon: 0511-300 330-76,
E-Mail: petersen (at) vhs-nds.de
Fax: 0511-300 330-83

Zurück