Pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit interkulturellem Schwerpunkt an Schulen

Im Rahmen eines Pilotprojektes der Stadt Salzgitter unter Einbezug der vhs Salzgitter, der Landesschulbehörde (Regionalstelle Braunschweig) und des Studienseminars Goslar ist auf Basis der beiden vhsConcept-Curricula zur Pädagogischen Mitarbeit an Schulen ein neues Konzept entstanden. Zielgruppe sind Personen mit Migrationshintergrund und/oder Fluchterfahrung, die bereits über pädagogische Vorerfahrungen verfügen. Neben den pädagogischen Inhalten ist ein großer Anteil an berufsbezogenem Deutsch integriert, auch die Hospitation wurde zu einer flankierenden Praxisbegleitung ausgeweitet. In Salzgitter konnte unter Einbezug des Jobcenters eine AZAV-Zertifizierung erlangt werden. Zudem ist es den TN in Salzgitter möglich, eine verkürzte Ausbildung zum/zur Sozialassistent/in anzuschließen.

Der Lehrgang wird an einzelnen Volkshochschulen in enger Kooperation mit der zuständigen Kommune durchgeführt.

Der Lehrgang schließt mit einem Abschlusskolloquium ab. Jede/-r Teilnehmer/-in erhält nach erfolgreicher Teilnahme am Lehrgang ein Zertifikat von vhsConcept/ Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V.

Eine aktuelle Übersicht über die kommenden Lehrgangstermine finden Sie hier.

 

Fragen beantworten Ihnen gerne:

Sabine Bertram (Programmbereichsleitung)
Telefon: 0511-300 330-59,
E-Mail: bertram (at) vhs-nds.de

Tessa Petersen-Strelow (Sachbearbeitung)
Telefon: 0511-300 330-76,
E-Mail: petersen (at) vhs-nds.de
Fax: 0511-300 330-83

Zurück