Fachkraft Kleinstkindpädagogik (VHS)

Immer mehr Kindertageseinrichtungen öffnen ihre Gruppen für Kinder unter drei Jahren. Hintergrund sind die veränderten gesetzlichen Rahmenbedingungen durch das Tagesbetreuungsgesetz (TAG), aber auch die Tatsache, dass in den Einrichtungen zunehmend freie Betreuungskapazitäten entstehen.

Darauf müssen sich die Kindertageseinrichtungen und die darin tätigen Erzieher/-innen einstellen und entsprechende Konzepte entwickeln, bei denen „die Kleinen“ von dem früheren Start profitieren.

Mit diesem Lehrgang können Erzieher/-innen ihre Kompetenzen im Bereich der Kleinstkindpädagogik entwickeln und so erweitern, dass sie in der Lage sind, die Rahmenbedingungen, das pädagogische Konzept sowie konkrete Spiel- und Lernangebote in ihrer Einrichtung speziell auf Kinder unter drei Jahren abzustimmen.

 

Inhalte

  • Rolle und Selbstverständnis der Mitarbeiter/-innen
  • Entwicklungspsychologie der ersten Lebensjahre
  • Gestaltung inklusiver frühkindlicher Lernprozesse
  • Kommunikation
  • Körper- und Gesundheitspflege
  • Beobachtung und Dokumentation
  • Individuelle Entwicklungsgespräche
  • Erziehungspartnerschaft mit Eltern
  • Bildung und pädagogische Ansätze in der Kindertageseinrichtung
  • Rahmenbedingungen und pädagogischer Ablauf
  • Reflexion des individuellen Lernprozesses und Transfer

170 Unterrichtsstunden

 

Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. Jede/-r Teilnehmer/-in erhält nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat von vhsConcept/Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V.

Eine aktuelle Übersicht über die kommenden Lehrgangstermine finden Sie hier.

Zurück