Fachkraft Inklusion (VHS)

Inklusionspädagogik geht von einer Welt der Vielfalt aus. Ziel ist, die Lern- und Ausbildungsfähigkeit insbesondere von Menschen mit eigenem oder familiärem Migrationshintergrund und/oder aus benachteiligten oder bildungsfernen Milieus sowie Menschen mit besonderen körperlichen oder geistigen Voraussetzungen zu erhöhen, um damit die soziale und kulturelle Teilhabe von Kindern, Jugendlichen und Eltern zu fördern. Um dieses zu ermöglichen, sollte das Fachpersonal über ein besonderes Reflexionsvermögen, Gespür für „Barrieren“ und Grundzüge des kommunikativ-kooperativen Lernens verfügen.

 

Zielgruppe

Angesprochen sind alle Institutionen von Kitas über Schulen und Hort, aber auch kommunale Einrichtungen, die mit Menschen mit unterschiedlichen Voraussetzungen zu tun haben.

 

Der Lehrgang kann durchgehend – aber auch modular in Einzelveranstaltungen gebucht werden. Für die Fachkraft Inklusion umfasst die Fortbildung 172 Unterrichtsstunden (einschließlich Abschlusskolloquium).

 

 

Module

  • Theoretische Grundlagen der Inklusion
  • Förderung von Vielfalt, Demokratie und Toleranz, Praxiskonzepte und Methoden
  • Menschenrechtsbildung und Partizipation
  • Vorurteilsbewusstsein, Differenz und Diskriminierung
  • Sensibilisierung für Gender und andere Dimensionen von Vielfalt
  • Interkulturelle Kompetenz/Werte und Normen
  • Inklusion in der Praxis Inklusive Praxis entwickeln mit dem Kommunalen Index/Index Schule/Kita Inklusive Methodik/Didaktik/inklusives Spiel-/Lernmaterial Inklusives Handeln als realistische Chance Wertevermittlung
  • Beobachtung und Dokumentation
  • Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Erziehungspartnerschaft für alle Einrichtungen

 

Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. Jede/-r Teilnehmer/-in erhält nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat von vhsConcept/Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V.

Eine aktuelle Übersicht über die kommenden Lehrgangstermine finden Sie hier.

 

Fragen beantworten Ihnen gerne:

Sabine Bertram (Programmbereichsleitung)
Telefon: 0511-300 330-59,
E-Mail: bertram (at) vhs-nds.de

Tessa Petersen-Strelow (Sachbearbeitung)
Telefon: 0511-300 330-76,
E-Mail: petersen (at) vhs-nds.de
Fax: 0511-300 330-83

Zurück