INFOBOX

Zertifizierter Experte (m/w) Berufsbezogenes Deutsch

Projektleitung / Beratung (Inhalte):

Dr. Kay Sulk

Telefon: 0511 - 300 330 -52
E-Mail: sulk@vhs-nds.de

 

Beratung (Organisation):

Tessa Petersen

Sprechzeiten: Mo-Do, 9-14 Uhr
Telefon: 0511 – 300 330 -76
E-Mail: petersen@vhs-nds.de
 

___________________________________________________________________________________________________

Zielgruppen:

Die Lehrgang Zertifizierter Experte (m/w) Berufsbezogenes Deutsch richtet sich an Kursleiter*innen, die in den Kursangeboten der öffentlich geförderten Erwachsenenbildungsträger Niedersachsens in berufsbezogene Deutschkursen unterrichten oder sich perspektivisch dafür qualifizieren wollen.

Derzeit ist noch abschließend geklärt, ob und ggfs. in welcher Form das Zertifikat Anerkennung für die ab 2022 notwendige Qualifizierung für die Berussprachkurse nach DeuFöV findet. Der Landesverband bemüht sich derzeit um eine entsprechende Anerkennung.

___________________________________________________________________________________________________

Seminarorte & Termine:

Wir bieten derzeit keine Lehrgänge in Niedersachsen an. 

 

Qualifizierungen des Landesverbandes

Der Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V. führt Qualifizierungen in Abgrenzung zu den Mitarbeiterfortbildungen der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung durch.

telc Zertifizierter Experte (m/w) Berufsbezogenes Deutsch

Das Land Niedersachsen hat den Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V. mit der Durchführung von zunächst insgesamt 10 Lehrgängen (jeweils 5 in 2018 und 2019) telc Zertifizierter Experte (m/w) Berufsbezogenes Deutsch beauftragt. Hiermit sollte dem spezifischen Bedarf an qualifizierten Kursleiter*innen für die vielfältigen Angebote in berufsbezogenenen Deutschkursen entsprochen werden.

Der Zertifizierte Experte (m/w) Berufsbezogenes Deutsch ist von der telc gGmbH, einer gemeinnützigen Tochtergesellschaft des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV), entwickelt worden.

Der Zertifizierte Experte (m/w) Berufsbezogenes Deutsch umfasst 2 Module mit insgesamt 5 ganztägigien Präsenz-Workshops sowie einer Praxisaufgabe, einer Online-Phase und einem Online-Test. In der Umsetzung Niedersachsen sind folgende Workshops vorgesehen:

- Szenario Arbeitsplatz: Deutsch für den Beruf

- Mit Erfolg zur berufsbezogenene Deutschprüfug

- Schreibtraining im Berufssprachkurs (BSK)

- Berufsbezogene Brückenkurse B1 plus

- Praxisworkshop: Binnendifferenzierung im BSK

 

Lerninhalte der Workshops